waren 31 hochmotivierte Moderatorinnen und Moderatoren der Jahrgangsstufen 6 bis 9 bei ihrer diesjährigen Schulung in Benediktbeuern. Für die neuen Moderatoren ging es nicht nur darum,

ein Bewusstsein für ihre Rolle und Aufgabe während einer Klassenstunde zu entwickeln, sondern auch um das Entwickeln konkreter Beispiele für Themen, Planung und Gestaltung der Stunde. Die Fortgeschrittenen legten den Schwerpunkt auf Präsentationstechniken und Feedback für den eigenen Auftritt vor der Gruppe. Alle Teilnehmer hatten zudem viel Spaß an den spielerischen Übungen verschiedenster Art zu den Themen Kommunikation, Körpersprache und Rhetorik. Wir wünschen den Moderatoren, dass sie den positiven Elan und die fröhliche Stimmung aus Benediktbeuern in das Schuljahr mitnehmen und in Form von gelungenen Klassenstunden in ihre Klassen weitertragen!

Silvia Baacke und Elke Hornung