In einem dramatischen Wettkampf konnte sich die Schulmannschaft im Badminton der Klasse Jungen III den Oberbayerischen Meistertitel sichern!
Am 19.12.2019 fuhren wir in aller Herrgott´s Frühe mit einem Bus nach Trostberg zum Bezirksfinale im Badminton.

Die eigentlich vorher auszutragenden Kreis- und Regionalfinals entfielen, da es keine Gegner gab. Unsere Spieler waren Moritz Handtke, Emanuel Böttcher, Tom Reinhardt und Nicolas Wischer, alle 9. Jahrgangsstufe.
In der Vorrunde (zwei Gruppen mit je drei Mannschaften) besiegten wir den ersten Gegner mit maximaler Punktzahl, das ließ hoffen. Den zweiten Gegner konnten wir dann äußerst knapp - mit ein paar Spielbällen Vorteil - schlagen.
Damit wurden wir Gruppenerster und spielten gegen den Gewinner der zweiten Gruppe um den Gesamtsieg. Dieses Match war an Spannung und Dramatik nicht zu toppen. Die zwei Doppel und vier Einzel gingen wechselseitig an beide Teams. So entschied bei Punktegleichstand ein letzter verspielter Aufschlag des Gegners den Sieg des Einzels von Emanuel. Beide Teams hatten drei Spiele gewonnen, nur durch den Vorteil von einem mehr gewonnenen Satz wurden wir schließlich Oberbayerischer Meister.
In Bälde werden wir in München die Südbayerische Meisterschaft bestreiten.
Manfred Bienert, Mannschaftsbetreue

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.