Aktivitäten am Gymnasium Gröbenzell

  • Ballonaktion

    Begrüßung der neuen 5. Klassen

    Zu Beginn eines neuen Schuljahres werden unsere neuen 5. Klässler mit einer netten Aktion begrüßt.
  • Christbaumkugeln

    Adventsmarkt

    Jedes Jahr findet an unserer Schule am Freitag vor dem 1. Advent der Adventsmarkt statt.
  • Weihnachtskonzert

    Konzerte

    Für musikalische Unterhaltung sorgen unser alljährliches Sommer- und Weihnachtskonzert.
  • Schulparty

    Schulpartys

    Ein Highlight für unsere Schülerinnen und Schüler: Die Schulpartys der SMV!
  • Maifest

    Maifest

    In zünftiger Atmosphäre wird jedes Jahr im Mai mit dem Maifest der Frühling eingeläutet.
  • Verabschiedung der Abiturienten

    Nach dem Abitur werden unsere Abiturientinnen und Abiturienten mit einer feierlichen Zeremonie in die "Freiheit" entlassen.
  • Sommerfest

    Mit dem Sommerfest wird das Schuljahresende mit der gesamten Schulfamilie gefeiert.
Die Schülerinnen des Jahrgangs 2002-2005 (Mädchen II) konnten am 4. Juni 2019 am Viscardi-Gymnasium in Fürstenfeldbruck das Leichtathletik-Kreisfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ gewinnen.
Mensa-Chefkoch René Potteck ist deutscher Meister im Schießen mit der Luftpistole. Das Gymnasium Gröbenzell gratuliert!
Beim Adventsmarkt 2018 kam die stolze Summe von 5.250 Euro zusammen. Die Lehrerschaft übergab nun das ihr zustehende Drittel der Einnahmen an ausgewählte gemeinnützige Organisationen.
Schrille Schreie, Tränen und ein Galgen beherrschten an den vergangenen Abenden die Szenerie in der Aula des Gymnasiums Gröbenzell. Die Theatergruppe der Oberstufe brachte Arthur Millers „Hexenjagd“ in beeindruckender Manier auf die Bühne.
Am Dienstag, den 26.03.2019, fand der Bezirksentscheid Judo zum dritten Mal in Serie in unserer eigenen Halle statt. Erfreulich war vor allem, dass dieses Jahr erstmalig seit neun Jahren auch wieder eine Mädchenmannschaft aus Gröbenzell antreten konnte.
Am 23. März 2019 fand an der Puchheimer Realschule der Praxistag Schulsanitätsdienst der bayrischen Hilfsorganisationen statt, an dem auch die Schulsanitäter/innen des Gymnasiums Gröbenzell teilnahmen und sich in über 43 Workshops weiterbilden konnten.
Unter diesem Motto traten dieses Jahr 68 Projekte mit 122 Teilnehmern beim Jugend forscht - Regionalwettbewerb München Nord an. Das Gymnasium Gröbenzell war dieses Jahr mit neun Arbeiten aus den vier Fachgebieten Physik, Technik, Informatik und Arbeitswelt vertreten.
„Ein gemütlicher Fernsehabend“ mit der Q12 – unter diesem Motto stand der Bunte der Abend der Q12, der den Zuschauern über drei Stunden beste Unterhaltung bot.
Lisa Felber und Luisa Liebscher (beide Q 11) haben mit ihrem Team „Die Börsen Queens“ den Sieg beim Planspiel Börse errungen. Lesen Sie hier ihren Bericht.
Im Februar treten neun Teams unserer Schule zum Regionalwettbewerb Jugend forscht an.
Wie jedes Jahr stattete das englische Theater „White Horse“ unserer Schule einen Besuch ab. Für alle 5. und 6. Klassen wurde das Stück „The Slug in the shoe“ aufgeführt.
Die digitale Zukunft hält Einzug in unsere Gesellschaft – auch hier am Gymnasium Gröbenzell soll sie ein Stück weit Realität werden:
Die Kunstausstellung des P-Seminars „Art now“ begeisterte im Dezember ihre Besucher. Hier ein Bericht von Hannah Kollmann (Q 11):
Geschichtsunterricht der besonderen Art erlebten die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe beim Besuch des jüdischen Holocaust-Überlebenden Abba Naor (90).
Unsere Schülerin Julia Zeitler verbringt derzeit ein Auslandsjahr an einer amerikanischen High School. Hier berichtet sie über ihre ersten Erfahrungen und Eindrücke.
Pünktlich zum Beginn der „staden Zeit“ kehrte auch am Gymnasium Gröbenzell adventliche Stimmung ein. Es wurde gebacken und gebastelt, Holzsterne zurecht gesägt, Stoffe bedruckt, Theater gespielt und musiziert – viel gab es zu erleben rund um den diesjährigen Adventsmarkt.
Politikunterricht in der Oberstufe einmal anders: Informativ und unterhaltsam zugleich präsentierte Dr. Markus Hünemörder vom Amerikainstitut in München am 15.11.2018 seinen Vortrag einem interessierten Publikum aus Schülern der Oberstufe des Gymnasiums Gröbenzells und der Waldorfschule.
Was ist eigentlich die SMV-Fahrt? Die alljährliche SMV-Fahrt ist eine zweitägige Schulfahrt für die Schüler, die sich in der SMV engagieren, und dient zum einen der vorzeitigen Planung der SMV-Veranstaltungen des Schuljahres, sowie zum gegenseitigen Kennenlernen, wobei natürlich der Spaß nicht zu kurz kommt.
Egal, ob bei der Feuerwehr, im Rettungsdienst oder bei amnesty international – die Möglichkeiten für junge Menschen, sich ehrenamtlich zu engagieren, sind vielfältig.
waren 31 hochmotivierte Moderatorinnen und Moderatoren der Jahrgangsstufen 6 bis 9 bei ihrer diesjährigen Schulung in Benediktbeuern. Für die neuen Moderatoren ging es nicht nur darum,